Die Seiten von Paul sind ein durcheinander von verschiedenen Themen! Essen & Trinken, Canada, Blumen, und vieles mehr.

Monat: September 2022

Balsamico Crème selber gemacht.

Mein absoluter Liebling in der Küche und auf dem Esstisch ist diese Balsamico Reduktion! Diese passt ausgezeichnet zu Käse, Pouletfleisch, Pasteten, Rinderfilet usw. Suppen werden damit verfeinert. Die Zubereitung ist relative einfach aber etwas Zeitaufwendig.

Schwierigkeitsgrad:

Leicht, Zeitafwändig

Drucken Sie dieses Rezept aus

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Rotwein und den Balsamico in einer Pfanne ein-reduzieren bis die Flüssigkeit beginnt einzudicken. Dann kommt der Traubensaft dazu, das Ganze wieder einkochen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Um der Balsamico-Crème eine extra Geschmacksnote zu verleihen, kann man je einen Zweig Thymian und Rosmarin zugeben. Eine ganzer Knoblauch für die oben angegebene Menge ist nicht zuviel.

Notizen

Die Menge von Rotwein, Balsamico und Traubensaft kann natürlich auch verdoppelt werden!

Paul schreibt hier: Allerlei Themen habe ich bereit gestellt. Schaut einfach einmal rein!

Beitrag oben halten

Die Seiten von Paul sind ein durcheinander von verschiedenen Themen! Essen & Trinken, Canada, Blumen, und vieles mehr.

Florian von Lorch, besser bekannt als Heiliger St. Florian, Dieses Modell, mein Lieblingsstück, wurde von der bekannten Künstlerin und Kunstpädagogin Margarete Fujii – Zelenak hergestellt. Es ist das Modell für eine Statue in einem Dorf in Österreich. Die Kunst von Frau Margarete Fujii gefällt mir weil sie nicht dem Zufall entspringen, sie werden tatsächlich künstlerisch gestaltet. Ihre Werke sind vielseitig und aus diversen Materialien. Ich denke da an die Schlüpfsteine und den Dorfbrunnen mit den Fischen. Holz, Stein, Eisen, und Erde werden in ihren Händen sehenswerte Produkte. 

Was Prof. Dr. Margarete Fujii mit ihren Schulklassen hervorbringt, das lässt mich erstaunen.
Es gibt viele Projekte die im Internet zu sehen sind. Es lohnt sich danach zu suchen.